Das war am Donnerstag, den 07.10.2021 in Alsdorf los: 
Einsatz der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Aachen am Alsdorfer Förderturm.
Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um eine Übung der BF Aachen im Rahmen ihrer Pflichtfortbildung.

Die Alsdorfer Absturzsicherungseinheit wurde ebenfalls zur Teilnahme eingeladen. Gemeinsam wurde die Rettung einer Person von dem zweiten Podest des Alsdorfer Förderturmes geübt. Mittels Seiltechnik und Schleifkorbtrage wurde ein "Patient" gesichert heruntergeführt. Bei der zweiten Übung handelte es sich um eine simulierte Schachtrettung mit einem mobilen Dreibein, welches über verschiedene Festpunkte abgesichert wurde.

Eine eindrucksvolle Übung für alle Beteiligten und auch so manchen Zuschauer. An dieser Stelle senden wir ein dickes Dankeschön an die Aachener Kollegen, für diesen interessanten Übungstag!